Verursacht eine IPL Haarentfernung Schmerzen?

Ob jung oder alt, Mann oder Frau – immer mehr Menschen setzen auf eine dauerhafte Haarentfernung mit der IPL Technologie. Doch bevor man sich im Online-Shop einen innovativen Haarentferner bestellt, kommen einige Fragen auf: Welche Risiken bestehen bei der lichtbasierten Enthaarung? Mit welchen Kosten sollte man für ein gutes Gerät rechnen? Und ist die Behandlung eigentlich schmerzhaft? Die letzte Frage soll in diesem Beitrag ausführlicher beleuchtet werden. Los geht’s!

Die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

  • Verursacht eine IPL Behandlung Schmerzen? Ich bin dieser Frage nachgegangen.

    Eine IPL Haarentfernung kann Schmerzen verursachen. Besonders dunkelhäutige Menschen sollten besonders vorsichtig sein.

  • In der Regel tun die Geräte jedoch nicht weh und verursachen lediglich ein leichtes Kribbeln auf der Haut
  • Mehr zu den Risiken einer dauerhaften Haarentfernung habe ich unter diesem Link zusammengetragen: Risiken bei der IPL Haarentfernung >

IPL und Laser Haarentfernung – Was versteht man darunter?

Ipl Haarentfernung macht uns das Leben definitiv einfacher. Nach nur wenigen Anwendungen fallen unerwünschte Körperhaare allmählich aus und wachsen nicht mehr nach. Alles, was man dafür benötigt ist ein IPL Geräte, das die Haarfollikel mithilfe von Lichtblitzen nachhaltig veröden kann.

Letzte Aktualisierung am 12.06.2021 / Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API.

Genauer gesagt strahlen die IPL Geräte Licht mit einem breiten Wellenspektrum aus. Im Vergleich zur Laserhaarentfernung werden hier auch umliegende Hautbereiche mit beleuchtet – die ausgestrahlten Lichtblitze ähneln dem Licht einer Taschenlampe.

Weitere Unterschiede zur Laser Haarentfernung:

  • Die IPL Haarentfernung kann unkompliziert in den eigenen Wänden durchgeführt werden.
  • Die einmalige Investition in ein IPL Gerät – hochklassige Geräte kann man bereits für 150 Euro erwerben – ist deutlich günstiger als eine Laser Behandlung im Studio.

Gut zu wissen: Bevor man sich für die moderne Art der Haarentfernung entscheidet, sollte man Haut- und Haartabellen heranziehen und überprüfen und man für die Methode geeignet ist. Am effektivsten ist die Technologie bei dunklen Haaren und heller Haut.

Nun aber zur Ausgangsfrage: Kann eine IPL Haarentfernung Schmerzen verursachen?

Nicht verpassen: Der große Philips Lumea Test.

Eine lichtbasierte Haarentfernung kann durchaus Schmerzen verursachen. Dies ist von Person zu Person unterschiedlich ausgeprägt und von der eigenen Schmerztoleranz, dem verwendeten Gerät und dem Körperteil abhängig. Grundsätzlich sollten Menschen mit dunkler Haut vorsichtiger sein, da das Licht deutlich stärker absorbiert wird.

Doch bevor Du sofort in Panik verfällst, sei schnell gesagt: keine Sorge und Panik! In der Regel handelt es sich hier viel mehr um ein unangenehmes Gefühl. Einige Anwender berichten von einem leichten Kribbeln auf der Haut.

Insbesondere hochwertige Geräte der Firma Braun oder Philips sind mit intelligenten Sensoren ausgestattet, welche das Licht der Geräte automatisch an Deinen Hauttyp anpassen und dementsprechend die Lichtintensität regulieren. Schmerzen bleiben hier in der Regel ganz fern. Die Besteller Produkte mit den besten Kundenbewertungen habe ich übrigens hier für Dich aufgelistet >.

IPL Geräte von Philips begeistern Kunden:

Wenn man sich auf Amazon nach einem innovativen Haarentferner umschaut, stellt man eins relativ schnell fest: Die Geräte aus dem Hause Philips sind die Kundenlieblinge und Bestseller zugleich. Optisch sind sie dank des schlichten und zeitgemäßen Designs ein absoluter Hingucker. Darüber können sie auch hinsichtlich technischer Aspekte punkten: Ein intelligenter Hauttypsensor und vollautomatische Lichtintensitätsregulierung machen die IPL Haarentfernung zu einem hautschonenden und unkomplizierten Beauty-Erlebnis. Dank einzigartig geformter Aufsätze können Gesicht und Intimbereich besonders sanft enthaart werden.

  • Mein Kauftipp: Die IPL Geräte der Produktserie Philips Lumea. Klick einfach auf den Link, um alles Wichtige zu der Produktreihe zu erfahren.

Wissenswertes über die IPL Haarbeseitigung im Überblick

  • Grundsätzlich ist die IPL Behandlung nicht schmerzhaft. Einige Anwender empfinden während der Behandlung ein leichtes Kribbeln auf der Haut
  • Sichtbare Ergebnisse werden bereits nach drei-vier Behandlungen erzielt. Für eine dauerhafte Haarentfernung werden in der Regel vier bis sieben Behandlungen  notwendig
  • IPL Kundenlieblinge und Bestseller kommen aus dem Hause Philips. Besonders beliebt ist die Produktreihe Philips Lumea >
  • Laut einer Studie hat die IPL Haarbeseitigung mehr als 70 % aller Anwenden zufrieden gestellt.
  • Der erste Laser Haarentferner wurde im Jahr 1995 von der US FOOD und Drug Administration zugelassen
  • Die IPL Haarentfernung Zuhause ist deutlich günstiger als eine Laserbehandlung im Institut. Hochwertige Geräte fangen bereits bei 150 Euro an.

Was Du auch lesen solltest:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.